EU-Digitalkommissar will TV-Richtlinie überarbeiten

28. Jänner 2015, 14:25
3 Postings

Audiovisuelle-Mediendienste-Richtlinie: Oettinger kündigt Revision für 2016 an

Brüssel – Günther Oettinger, nunmehr Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft, hat sich eine Revision der Audiovisuelle-Mediendienste-Richtlinie der EU vorgenommen, wie er über Twitter ankündigte. Sie hieß dereinst "Fernseh-Richtlinie", als die Bewegtbildwelt noch nicht ganz so vielfältig war. Die Richtlinie beinhaltet bisher etwa gemeinschaftsweite Grundregeln für Rundfunk und andere Bewegtbildmedien, etwa auch für Werbung.

Verwaltungsrichter Hans Peter Lehofer rechnet mit einer Umsetzung in der Gegend von 2019. Einen Vorschlag erwartet er 2016/17.

(red, derStandard.at, 28.1.2015)

Share if you care.