Betriebe klagen über IT-Fachkräftemangel 

28. Jänner 2015, 13:11
540 Postings

15 Prozent der IT-Leiter fühlen sich vom Top-Management zu wenig unterstützt

Das Beratungsunternehmen Capgemini hat bei IT-Leitern nachgefragt, welche Bereiche ihnen bei der Digitalisierung die meisten Probleme bereiten: 56 Prozent beklagten den Mangel an IT-Fachkräften, 46 Prozent die fehlende übergreifende Planung und 36 Prozent ein mangelndes Budget. Immerhin 15 Prozent fühlen sich vom Top-Management zu wenig unterstützt.

Effizienzsteigerung

Als Ziel für 2015 nannten die befragten IT-Leiter aus Österreich, Deutschland und der Schweiz die Effizienzsteigerung (56 Prozent), gefolgt von der Kostensenkung (36 Prozent). Die ersten Plätze auf der Liste der Top-Technologien des heurigen Jahres belegen Data Quality und Master Data Management, Mobile Device Management, Enterprise Collaboration, Application Lifecycle- und Application Portfolio Management, so Capgemini am Mittwoch in einer Aussendung. (APA, 28.1. 2015)

Share if you care.