Linzer Uni-Senat reiht Jus-Dekan als Favoriten für Rektorsposten

28. Jänner 2015, 09:49
12 Postings

Meinhard Lukas vor Schweizer Physiker und deutscher Agrarwissenschafterin, Wahl am 9. Februar

Linz – Der Senat der Linzer Johannes-Kepler-Universität (JKU) hat am Dienstag einen Dreier-Vorschlag für die Neuwahl des Rektors am 9. Februar beschlossen. Er reiht den derzeitigen Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Uni, Meinhard Lukas (44) vor dem Schweizer Physiker Daniel Wyler (65) und der deutschen Agrarwissenschafterin Kerstin Wydra (54), teilte die JKU in einer Presseaussendung mit.

Die Reihung ist nicht verbindlich. Am 9. Februar tritt der neunköpfige Universitätsrat unter dem Vorsitz von Raiffeisenlandesbank-Vorstand Heinrich Schaller zur Wahl des neuen Rektors zusammen. Dieser übernimmt am 1. Oktober das Amt vom Elektrotechniker Richard Hagelauer. Der 63-jährige Franke stand der Universität seit 2007 vor.

Lukas habilitierte sich 2004 für das Fach Zivilrecht an der Universität Linz, seit 2008 hatte er den Lehrstuhl für Grundlagenforschung am Zivilrechtsinstitut inne. Seit Oktober 2011 ist er Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der JKU. Wyler ist scheidender Vizerektor der Universität Zürich, Wydra ist derzeit Professorin an der Fachhochschule Erfurt. (APA, 28.1.2015)

Share if you care.