Auch neuer "Spiegel"-Manager kommt aus dem eigenen Haus

28. Jänner 2015, 08:01
posten

Vertriebschef und Vorsitzender der Mitarbeiter KG übernimmt von Ove Saffe

Hamburg - Erwartet und nun fix: Thomas Hass, Vertriebschef des "Spiegel", übernimmt die Geschäftsführung des Hamburger Medienhauses von Ove Saffe. Hass ist auch seit 2013 Vorsitzender der Kommanditgesellschafter der "Spiegel"-Mitarbeiter. Die KG hält mit 50,5 Prozent die Mehrheit am "Spiegel".

Solche Besetzungen muss laut Gesellschaftsverträgen auch der Bertelsmann-Magazinkonzern Gruner + Jahr zustimmen, er hält 25,5 Prozent am "Spiegel". Laut deutschen Medienberichten ist davon ebenso auszugehen, wie G+J zuletzt schon den Nachbesetzungen in der Redaktion zugestimmt hat: Klaus Brinkbäumer, bisher Vize, rückte zum Chefredakteur auf, Florian Harms wurde Chef von Spiegel Online. (red, derStandard.at, 28.1.2015)

Share if you care.