History-Doku: Kniefall vor den Befreiern

27. Jänner 2015, 14:37
7 Postings

Geschichtskanal verfilmt Schicksal Joshua Kaufmans - "Die Befreier" aus Sicht amerikanischen Soldaten

Berlin - Vor 70 Jahren wurde das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau befreit. Joshua Kaufman war zwischenzeitlich in dem Todeslager inhaftiert. Sein Schicksal ist Thema einer Dokumentation von History Deutschland, die am 31. Mai in Österreich, Deutschland und der Schweiz ausgestrahlt wird.

In der Dokumentation "Die Befreier" geht es um die Befreiung des KZ Dachau aus Sicht der amerikanischen Soldaten. Joshua Kaufman trifft nach 70 Jahren den damaligen US-Soldaten Dan Gillespie. 1945 wollte er auf die Knie fallen und seinen Befreiern danken, doch er war damals zu schwach. In einer berührenden Szene des Films holt er dies 70 Jahre später nach. (red, derStandard.at, 27.1.2015)

  • @ history deutschland

    Die Begegnung Joshua Kaufmans mit dem ehemaligen US-Soldaten Dan Gillespie.

  • Joshua Kaufman im Porträt von History Deutschland.
    foto: history deutschland / dirk heuer

    Joshua Kaufman im Porträt von History Deutschland.

Share if you care.