Soriano verlängert bei Salzburg bis 2018

27. Jänner 2015, 14:22
132 Postings

Stürmer bleibt den Bullen erhalten – laut Klub mit Option und ohne Ausstiegsklausel

Doha - Jonatan Soriano hat seinen Vertrag bei Red Bull Salzburg vorzeitig verlängert. Wie der Bundesliga-Spitzenreiter am Dienstag aus dem Trainingslager in Doha vermeldete, unterschrieb der Spanier einen Verlängerung um ein Jahr bis 2018. Salzburg hielt fest, dass neben einer Option auf eine weitere Saison auch keine Ausstiegsklausel festgeschrieben sei.

Soriano wechselte vor drei Jahren von der B-Mannschaft des FC Barcelona nach Österreich und brachte es in 126 Pflichtspielen auf beachtliche 112 Tore. Der Torschützenkönig der vergangenen Saison (31 Tore) führt die Torschützenliste auch aktuell überlegen an. Der 29-Jährige ist seit Sommer 2013 Kapitän der Bullen, mit denen er bisher zweimal Meister und zweimal Cupsieger wurde.

"Ich habe stets betont, dass ich mich in Salzburg sehr wohlfühle und nicht die Absicht habe, den Klub zu wechseln. Ich freue mich über das Vertrauen des Klubs und bin überzeugt, dass wir auch zukünftig – national und international – auf hohem Niveau spielen können", meinte Soriano in einer Aussendung des Vereins. Sportdirektor Ralf Rangnick lobte auch dessen Führungsqualitäten: "Mit seiner Routine und Torgefährlichkeit ist er, vor allem auch im Hinblick auf unsere junge Mannschaft, ein äußerst wichtiger Spieler." (APA, 27.1.2015)

  • 112 Tore in 126 Pflichtspielen: Jonatan Soriano.
    foto: reuters/bronic

    112 Tore in 126 Pflichtspielen: Jonatan Soriano.

Share if you care.