Parfumtest: Bleu von Lacoste

3. Februar 2015, 15:00
11 Postings

Ein olfaktorisches Krokodil-Shirt

Wen finanzielle Probleme nur einen Huster lacosten, der dürfte in der Regel auch markenbewusst und stilsicher duften, beispielsweise mittels der "Poloshirt in a Fragrance Collection" von Lacoste.

Gleich vorweg: Die Parfümeure haben sich selbstverständlich nicht an den tennisspielbedingten Ausdünstungen von Firmengründer René Lacoste orientiert. Gewöhnungsbedürftig ist der Inhalt einiger der, in kräftigen Farben gehaltenen, Flakons dennoch, behauptet die in Riechweite befindliche Kollegin B. vehement.

Mit der in Blau gehaltenen Variante ist auch sie zu Recht zufrieden. Ein wenig Zeit braucht der Duft wie üblich, um sich zu entwickeln. Dann gefällt er aber durchaus: Einen Tick auf der süßlichen Seite, aber ausgehend von maskuliner Basis. Also tatsächlich ein olfaktorisches Krokodil-Shirt. (Michael Möseneder, Rondo, DER STANDARD, 30.1.2015)

  • Eau de Lacoste Bleu, 100 ml, € 71
    foto: hersteller

    Eau de Lacoste Bleu, 100 ml, € 71

Share if you care.