Ortlechner gibt die Kapitänsschleife ab

27. Jänner 2015, 12:33
74 Postings

Markus Suttner übernimmt das Amt bei der Wiener Austria - Lindner-Transfer geplatzt

Belek/Wien - Die Wiener Austria hat mit Markus Suttner einen neuen Kapitän bestimmt. Der ÖFB-Teamspieler folgt Manuel Ortlechner nach, der das Amt zurückgelegt hat. Der 34-jährige Innenverteidiger scheidet auch aus dem Mannschaftsrat aus, wie der Fußball-Bundesligist am Dienstag vermeldete. Der Vertrag von Ortlechner, der seit Anfang 2012 Spielführer der Violetten war, läuft im Sommer aus.

Im Herbst brachte es Ortlechner nur auf acht Ligaeinsätze, seit der 7. Runde kam er nur noch einmal eine Spielhälfte lang zum Einsatz. Suttner führte die Austria zuletzt aufs Spielfeld, seine Vertreter sind ab sofort Alexander Gorgon und Alexander Grünwald.

Lindner geht nicht nach Spanien

Der Transfer von Torhüter Heinz Lindner zum spanischen Erstligisten Cordoba CF ist indes geplatzt. Laut Informationen des "Kurier" vom Dienstag einigten sich die Vereine nicht auf eine Ablösesumme für den 24-Jährigen. "Es gab kein konkretes Angebot, und ich hatte nie das Gefühl, dass es Cordoba ernst meint", wurde Austria-Sportdirektor Franz Wohlfahrt zitiert.

Lindners Vertrag bei der Austria läuft im Sommer aus, der siebenfache Internationale soll das Angebot zur Verlängerung bereits ausgeschlagen haben. (APA; 27.1.2015)

  • Es war einmal ein Kapitän.
    foto: apa/hochmuth

    Es war einmal ein Kapitän.

Share if you care.