Europa-Anleihe mit drei Prozent Zinsen 

26. Jänner 2015, 08:30
posten

Anleihe auf den EuroStoxx50-Index mit 6 Jahren Laufzeit

Die jüngste Aktion der EZB hat die Wahrscheinlichkeit, dass die Zinsen noch über einen längeren Zeitraum auf einem sehr tiefen Niveau bleiben werden, erhöht. Was die in Euro verschuldeten Kreditnehmer erfreut, wird Anlegern auf der Suche nach halbwegs zufrieden stellenden Erträgen auch in den nächsten Jahren Probleme verursachen.

Um zu besserer Rendite zu gelangen, als sie derzeit mit Staatsanleihen bester Bonität oder Spar- oder Geldmarkteinlagen zu lukrieren sind, müssen Anleger naturgemäß ein Risiko in Kauf nehmen. Die 3% Europa-Anleihen-Serie der Bayerischen Landesbank verdeutlicht, dass diese Risiken aus heutiger Sicht überschaubar sein sollten.

47 Prozent Sicherheitspuffer

Der am 25.2.15 fixierte Schlusskurs des EuroStoxx50 wird als Startkurs für die Anleihe festgeschrieben. Bei 53 Prozent des Startkurses wird die Barriere liegen. Die Barriere wird während des gesamten Beobachtungszeitraumes, der sich vom 26.2.15 bis zum 18.2.21 erstreckt, aktiviert sein. Wird der Startkurs beispielsweise bei 3.300 Indexpunkten fixiert, dann wird die Barriere bei 1.749 Punkten liegen.

Unabhängig vom Kursverlauf des Index erhalten Anleger nach jedem Laufzeitjahr, erstmals am 25.2.16, eine Zinszahlung in Höhe von drei Prozent gutgeschrieben. Unter Berücksichtigung der Kosten wird die Anleihe – sofern sie am Laufzeitende mit 100 Prozent zurückbezahlt wird – eine Nettojahresrendite von 2,96 Prozent abwerfen.

Wenn der EuroStoxx50-Index während der gesamten Beobachtungszeitraumes niemals die Barriere unterschreitet, dann wird die Anleihe am 25.2.21 mit ihrem Ausgabepreis von 100 Prozent zurückbezahlt. Unterschreitet der Index innerhalb des Beobachtungszeitraumes die Barriere, dann wird die Anleihe am Ende mit der tatsächlichen prozentuellen Indexentwicklung im Verhältnis zum Startwert (maximal mit dem Ausgabepreis) zurückbezahlt.

Befindet sich der EuroStoxx50-Index nach dem Unterschreiten der Barriere am finalen Bewertungstag beispielweise bei 60 Prozent des Startwertes, dann wird die Rückzahlung der Anleihe mit 60 Prozent des Ausgabepreises erfolgen.

Die BLB-3% Europa-Anleihe auf den EuroStoxx50-Index, fällig am 25.2.21, ISIN: DE000BLB28H4, kann noch bis 20.2.15 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Für Anleger mit dem Wunsch nach Renditeaufbesserung, die sich des Risikos der Anleihe (Kurssturz des EuroStoxx50 von 47 Prozent oder mehr und Emittentenrisiko) bewusst sind, stellt die Anleihe mit den jährlichen Zinszahlungen von drei Prozent und dem 47-prozentigen Sicherheitspuffer einen fairen Kompromiss zwischen Risiko und Chance dar.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.
Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.