Der historische Triumph des Alexis Tsipras

    Video25. Jänner 2015, 20:38
    184 Postings

    Winner- statt Verlierermentalität – ein griechisches Lehrstück

    internal

    Dass Alexis Tsipras und seiner Syriza-Partei der Sieg nicht mehr zu nehmen sein wird, das stand schon seit mindestens einer Woche fest. Doch das Ausmaß des Erdrutsches in Griechenland verschlug einem dann dennoch den Atem. Irre, wie entschlossen die Griechen, vor allem die Jungen, das junge Griechenland, die Angst fahren lassen, das alte System auf den Müllhaufen der Geschichte werfen und damit auch das politische Kraftfeld in ganz Europa durcheinanderbringen.

    FS Misik analysiert, was den Tsipras-Wahlsieg möglich machte, und wagt einen Ausblick. Denn eines haben wir ja noch gar nicht so richtig auf dem Radar: Noch in diesem Jahr wird auch in Spanien gewählt, und auch hier liegt das Linksbündnis Podemos in Umfragen bereits auf Platz ein. Das heißt: Demnächst wird Griechenland von Tsipras regiert, in Italien amtiert Matteo Renzi, und Spanien wird ziemlich sicher von einer Linksregierung geführt werden (wie auch immer die zusammengesetzt sein wird).

    Merkel-Europa geht dem Ende entgegen.

    foto: daniel novotny
    Alexis Tsipras und Robert Misik.

    (derStandard.at, 25.1.2015)

    Share if you care.