Ukraine: Bürgermeister von Perwomaisk ermordet

23. Jänner 2015, 22:43
188 Postings

Lugansks Behörden werfen dem Geheimdienst vor, Jewgeni Ischtschenko getötet zu haben

Luhansk (Lugansk) - Im Konfliktgebiet Lugansk in der Ostukraine ist der Bürgermeister einer von prorussischen Separatisten kontrollierten Kleinstadt erschossen aufgefunden worden. Die Leiche von Jewgeni Ischtschenko, Oberhaupt der 38.000-Einwohner-Stadt Perwomaisk, sei zusammen mit drei weiteren Toten gefunden worden, berichteten örtliche Medien am Freitag.

Die Behörden der Separatistenhochburg Lugansk warfen dem ukrainischen Geheimdienst den Mord an dem 45-jährigen Bürgermeister vor. Zuletzt hatte es aber auch Gerüchte über Machtkämpfe in den Reihen der Aufständischen gegeben. (red, APA, 23.1.2015)

  • Perwomaisk, 2. August 2014: Die ukrainische Armee nimmt Stellungen Aufständischer unter Beschuss.
    foto: reuters/maks levin

    Perwomaisk, 2. August 2014: Die ukrainische Armee nimmt Stellungen Aufständischer unter Beschuss.

Share if you care.