Top-Teams zur Rückrunde um die Leichtigkeit

23. Jänner 2015, 14:16
6 Postings

Real, Atletico und Barcelona messen sich mit Nachzüglern. Schlager zwischen Valencia und dem FC Sevilla

Mit relativ leichten Aufgaben startet am Samstag das Top-Trio der spanischen Fußball-Meisterschaft in die Rückrunde der Primera Division. Tabellenführer Real Madrid (45 Punkte) ist in Cordoba zu Gast, Verfolger FC Barcelona (44) in Elche und Titelverteidiger Atletico Madrid empfängt mit Rayo Vallecano den laut Tabelle stärksten Gegner des Trios.

Der Schlager der 20. Runde steigt daher am Sonntag in Valencia, wo der auf Platz fünf liegende FC gegen den viertplatzierten FC Sevilla antritt. Beide Clubs hegen Ambitionen auf den vierten Platz, der die Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation bringt.

Valencia hofft nach der Übernahme des Clubs durch den aus Singapur stammenden Milliardär Peter Lim im vergangenen Herbst auf ruhigere und wieder erfolgreichere Zeiten. Lim hat laut Medienberichten für 70 Prozent der Vereinsaktien 94 Mio. Euro springen lassen und versprochen, 300 Mio. Euro in den durch die spanische Immobilienkrise von 2008 finanziell schwer angeschlagenen Club zu investieren. Bis 2019 soll auch der Bau des neuen Stadions "Nuevo Mestalla" finalisiert sein. Valencia hat sechsmal den Meistertitel geholt, zuletzt 2004.

Auf viele Tore dürfen vor allem die Fans in Elche hoffen, wenngleich nicht ungedingt von ihrer Mannschaft. In den drei bisherigen Saisonduellen hat sich Barcelona gegen Elche mit 5:0 und 4:0 (jeweils Cup) sowie 3:0 durchgesetzt. Auch Aufsteiger Cordoba steht vor einer schwierigen Aufgabe, haben die Andalusier vor dem Kräftemessen mit Real Madrid zu Hause doch erst einmal gewonnen. (APA, 23.01.2015)

Share if you care.