"Star Citizen" nicht vor 2016 fertig: Das erwartet Spieler bis dahin

23. Jänner 2015, 11:07
87 Postings

Entwickler Chris Roberts gibt Einblick in den Zeitplan des Mammutprojekts

Die Entwickler des Weltraumspiels "Star Citizen" werden bis zur Fertigstellung der Handelsversion noch mindestens ein Jahr benötigen. Wie Schöpfer Chris Robert im Zuge einer BAFTA-Masterclass-Präsentation verriet, peilt man eine Veröffentlichung im Jahr 2016 an.

Zeitplan

Wie die Seite Gamestar berichtet, soll es für die Crowdfunding-Community davor aber noch einige Vorversionen geben. So erwartet die Spieler diesen Frühling unter anderem die Beta-Version des Shooter-Parts und der Planeten-Beta, im Sommer folge dann die Version 2.0 des Raumschiffmodus Arena Commander. Im Herbst komme man in den Genuss der erste Episode der Einzelspielerkampagne "Squadron 42". Ende 2015 gibt es dem Hersteller nach dann die Alpha-Fassung des persistenten Universums.

Viel Unterstützung

Über mangelnde Unterstützung seitens der Fans kann sich das Entwicklerstudio Cloud Imperium Games unterdessen nicht beklagen. Bislang wurden fast 70 Millionen Dollar für das Projekt gesammelt. Roberts schätzt, dass es bis zum Release an die 100 Millionen Dollar sein werden. Geld sei aber nicht alles. Der größte Vorteil des Crowd-Funding-Modells sei, dass man im ständigen Austausch mit der Spielerschaft ist und Feedback für die Entwicklungen erhält. (zw, derStandard.at, 23.1.2015)

  • Unterstützen Sie "Star Citizen"?
    artwork: star citizen

    Unterstützen Sie "Star Citizen"?

Share if you care.