Gravierende Sicherheitslücke in Adobe Flash Player 

22. Jänner 2015, 10:50
35 Postings

Cert.at rät, den Player zu deaktivieren

Cert.at warnt vor einer Sicherheitslücke in Adobes Flash Player. Durch Ausnutzen dieser Lücke könnten Angreifer vollständige Kontrolle über betroffene Systeme erlangen. Damit seien alle Daten auf diesen Systemen sowie alle durch diese erreichbaren (etwa durch Login, VPN et cetera) Daten und Systeme gefährdet. Tatsächlich werden bereits Attacken auf dieses Sicherheitsloch durchgeführt.

Adobe Flash Player 16.0.0.257 betroffen

Betroffen ist der Flash Player 16.0.0.257 (und vermutlich auch ältere Versionen) für Microsoft Windows. Ob sich die Lücke auch im Flash Player auf anderen Betriebssystemen findet, ist momentan nicht bekannt, sicherheitshalber sollte aber davon ausgegangen werden.

Deaktivieren

Da momentan noch keine Detailinformationen zu dieser Lücke vorliegen (etwa ob sie nur in bestimmten Konfigurationen oder in Kombination mit bestimmten Browsern ausnutzbar ist) und auch kein Patch zur Verfügung steht, empfiehlt Cert.at, den Flash Player zu deaktivieren. (red, derStandard.at, 22.1.2015)

Link

Cert.at

  • Artikelbild
    foto: apa
Share if you care.