Tor und Assist von Vanek bei Niederlage

21. Jänner 2015, 10:28
66 Postings

Minnesota verliert dennoch im Shoot-out - Raffl ohne Scorerpunkt

Philadelphia/Detroit (Michigan) - Minnesota-Stürmer Thomas Vanek hat am Dienstag auswärts gegen Detroit seinen neunten Saisontreffer erzielt und seine 20. Torvorlage beigesteuert. Vanek bereitete im Schlussdrittel das 2:4 von Zach Parise vor und erzielte vier Minuten später den Anschlusstreffer mit einem Rückhandschuss selbst. Parise gelang auch noch der Ausgleich, im Penaltyschießen hatte Detroit aber das bessere Ende für sich.

Als Central-Division-Schlusslicht fehlen Minnesota in der Western Conference der National Hockey League (NHL) nach dem letzten Match vor der All-Star-Spiel-Pause bereits sieben Punkte auf einen Wild-Card-Platz für das Play-off. Unverändert sogar elf Zähler Rückstand haben in der Ost-Hälfte die Philadelphia Flyers von Michael Raffl, die sich zu Hause gegen die Pittsburgh Penguins 3:2 nach Verlängerung durchsetzten. Raffl blieb dabei ohne Scorerpunkt, er hält weiter bei zwölf Toren und drei Assists. (APA, 21.1.2015)

NHL-Ergebnisse vom Dienstag:
Detroit Red Wings - Minnesota Wild (mit Vanek/1 Tor u. 1 Assist) 5:4 n.P.
Philadelphia Flyers (mit Raffl) - Pittsburgh Penguins 3:2 n.V.
Montreal Canadiens - Nashville Predators 2:1 n.V.
Tampa Bay Lightning - Vancouver Canucks 4:1
New York Rangers - Ottawa Senators 3:2 n.V.
Washington Capitals - Edmonton Oilers 4:5 n.P.
Dallas Stars - Boston Bruins 1:3
Chicago Blackhawks - Arizona Coyotes 6:1

Share if you care.