Historischer Kalender - 21. Jänner

21. Jänner 2015, 00:00
posten

1720 - Nordischer Krieg: Schweden und Preußen schließen den Separatfrieden von Stockholm. Preußen erhält Vorpommern und die Odermündung mit dem strategisch wichtigen Stettin.

1750 - In Kärnten wird ein "Spatzenpatent" erlassen: Wegen großer Schäden wurde damit die Ausrottung dieser "listigen, diebischen und gefräßigen Tiere" angeordnet.

1775 - Der "Bauernzar" Jemeljan Iwanowitsch Pugatschow, Führer eines Volksaufstandes gegen die Zarin Katharina II. die Große im Ural- und Wolgagebiet, wird in Moskau öffentlich hingerichtet.

1875 - Die französische Nationalversammlung nimmt mit knapper Mehrheit eine republikanische Verfassung an, nachdem die Anhänger der Monarchie in Bourbon-Legitimisten, Orleanisten und Bonapartisten gespalten sind. Die Dritte Republik begann mit der Niederlage im deutsch-französischen Krieg 1870 und dem Zusammenbruch des Zweiten Kaiserreichs von Napoleon III.

1880 - In einem neuen "Regelbuch" vereinheitlicht Preußen die Orthografie.

1925 - In Albanien wird die Regierung des orthodoxen Bischofs Fan Noli gestürzt. Der muslimische Clan-Chef Ahmed Zogu errichtet als Präsident der Republik ein autoritäres Regime und proklamiert sich 1928 zum König.

1930 - In London wird die internationale Flottenkonferenz über die Abgrenzung der Interessen der Seemächte eröffnet (bis 22.4.).

1935 - Bei einem Grubenunglück in dem serbischen Kohlebergwerk Avranica kommen über dreißig Bergleute ums Leben.

1945 - Sowjetische Truppen überqueren auf breiter Front die oberschlesische Grenze.

1945 - In einem Referendum stimmt das Volk dem Bundesgesetz über die Schweizerischen Bundesbahnen (Sanierung der SBB) zu.

1960 - Die USA und Japan unterzeichnen einen Sicherheitsvertrag, der Japan für den Fall eines Angriffs amerikanischen Beistand zusichert, die USA dürfen Truppen in Japan stationieren.

1965 - Gegen den Gründer und Herausgeber des deutschen Nachrichtenmagazins "Der Spiegel", Rudolf Augstein, wird ein Ermittlungsverfahren wegen Landesverrats eingeleitet. Er wird beschuldigt, in einem Artikel über NATO-Manöver Bundeswehr-Geheiminformationen verbreitet zu haben.

1970 - Mit den Stimmen der ÖVP-Mehrheit ermöglicht der Nationalrat die Umwandlung der ÖIG (Holding der verstaatlichten Industrie) in eine AG.

1980 - Beim Absturz einer iranischen Verkehrsflugzeuges bei Teheran sterben 128 Menschen.

1980 - Die Teletext-Versuchssendungen des ORF beginnen.

1990 - Die KPÖ erhält eine Doppelspitze: Walter Silbermayr und Susanne Sohn lösen den seit 1965 amtierenden Parteivorsitzenden Franz Muhri ab.

1995 - Tragisch endet ein Ausflug von Pensionisten aus dem Raum Villach. Auf der Heimfahrt kommt der Bus in der Nähe von Liebenfels (Bezirk St. Veit/Glan) auf schneeglatter Straße ins Rutschen und stürzt über eine Böschung. Fünf Personen finden den Tod, 30 werden verletzt.

2000 - Nach dem Abbruch der SPÖ-ÖVP-Koalitionsverhandlungen betraut Bundespräsident Thomas Klestil den SPÖ-Vorsitzenden und amtierenden Bundeskanzler Viktor Klima neuerlich mit der Regierungsbildung. Der Auftrag erstreckt sich auch auf ein Minderheitskabinett.

2000 - Nach der Aufkündigung ihrer "Waffenruhe" nimmt die baskische Untergrundorganisation ETA ihre Terroraktionen in Spanien wieder auf. Bei Bombenanschlägen in Madrid wird ein Offizier getötet, vier Menschen werden verletzt.

Geburtstage:

John Moses Browning, US-Erfinder in der Waffentechnik (1855-1926)

Umberto Nobile, ital. Polarflieger (1885-1978)

Christian Dior, frz. Modeschöpfer (1905-1957)

Lola Flores, span. Tänzerin (1925-1995)

Günter Lamprecht, dt. Schauspieler (1930- )

Jack William Nicklaus, US-Golfspieler (1940- )

Emma Bunton (Spice Girls), brit. Popsängerin (1980- )

Todestage:

Matthias Claudius, dt. Dichter (1740-1815)

Charles Secretan, schweiz. Philosoph (1815-1895)

George Orwell, brit. Schriftsteller (1903-1950)

Mascha Kaleko, dt. Lyrikerin (1907-1975)

Luise Ullrich, dt.-öst. Schauspielerin (1911-1985)

(APA, 21.1.2015)

Share if you care.