Zeman wirft Jazenjuk Geschichtsfälschung vor

20. Jänner 2015, 15:26
102 Postings

Ukrainischer Regierungschef sprach von "sowjetischer Invasion in der Ukraine und in Deutschland"

Prag - Tschechiens Präsident Milos Zeman hat dem ukrainischen Regierungschef Arseni Jazenjuk Geschichtsfälschung vorgeworfen. In einem ARD-Interview hatte Jazenjuk Russland der Aggression gegen sein Land beschuldigt und hinzugefügt: "Wir erinnern uns alle sehr gut an die sowjetische Invasion in der Ukraine und in Deutschland."

Es sei der Eindruck entstanden, dass mit Absicht versucht werde, die Geschichte des Zweiten Weltkriegs zu verdrehen, sagte Zemans Sprecher Jiri Ovcacek am Dienstag. Der als russlandfreundlich geltende Zeman hatte Jazenjuk erst vor kurzem einen "Kriegspremier" genannt. (red, APA, 20.1.2015)

Share if you care.