Luxuriöse Dschungelcamps: Holt mich hier ja nicht raus!

Ansichtssache21. Jänner 2015, 12:58
5 Postings

Als RTL vor elf Jahren zum ersten Mal "Ich bin ein Star – holt mich hier raus" ausstrahlte, war die Empörung gespielt groß über das Experiment mit Prekariats-Prominenten, die niemand kannte. Mittlerweile darf die Besprechung des Dschungelcamps in keinem Feuilleton fehlen, und zum Glück liefert die nunmehr neunte Staffel seit 16. Jänner neuen Stoff für Analysten von Masochismus in dicht bewaldetem Gebiet. Unterkunft in Urwäldern zu beziehen, boomt aber auch bei vielen, die gar nicht bekannt werden wollen und sich das stetig wachsende Angebot an Edel-Dschungelhotels leisten können, ohne dabei gefilmt zu werden. Eine Auswahl.

Bild 1 von 10
foto: secret escapes / vuyani safari lodge

Im berühmten Krüger Nationalpark in Südafrika ist es gar nicht so einfach, noch echtes Dickicht oder gar Wildnis zu finden. Die Vuyana Safari Lodge hat dort aber ein waldiges Platzerl aufspüren können und ist perfekter Ausgangspunkt für Touren zu Nilpferden und Nashörnern. Beeindruckend: der nahezu insektenfreie Infinity-Pool in diesem Dschungelcamp.

weiter ›
Share if you care.