Litauens Zoll stellte 116 Millionen Schachteln Zigaretten sicher

19. Jänner 2015, 16:28
1 Posting

Jahresbericht zeigt: Tabak wurde in Trauerkränzen, Kartoffelsäcken und Bierflaschen geschmuggelt

Vilnius - Die Glimmstängel fanden sich in Friedhofskränzen, Kartoffelsäcken und Bierflaschen: Der litauische Zoll hat im vergangenen Jahr 116 Millionen Schachteln Zigaretten und drei Tonnen Tabak sichergestellt. Die größten Mengen davon entdeckten die Zöllner an der litauischen EU-Außengrenze zu Weißrussland, wie die Nachrichtenagentur Elta am Montag meldete.

Insgesamt beschlagnahmte Litauens Zoll nach vorläufigen Angaben für das Jahr 2014 Schmuggelware im Wert von mehr als 15 Millionen Euro. Damit wurde ein Steuerschaden von gut zehn Millionen Euro verhindert, teilte die Behörde in ihrem Jahresbericht mit. Hauptschmuggelware waren Zigaretten. (APA, 19.1.2015)

  • 116 Millionen Schachteln Zigaretten und drei Tonnen Tabak wurden im Jahr 2014 laut litauischem Zoll sichergestellt.
    foto: apa/dpa/christian charisius

    116 Millionen Schachteln Zigaretten und drei Tonnen Tabak wurden im Jahr 2014 laut litauischem Zoll sichergestellt.

Share if you care.