Haitis Staatschef Martelly ernennt Übergangsregierung 

19. Jänner 2015, 16:21
posten

Namen des neuen 18-köpfigen Gremiums veröffentlicht - Vereidigung soll am Montagnachmittag stattfinden

Port-au-Prince - Eine Woche nach der Auflösung des Parlaments hat Haitis Staatschef Michel Martelly die Bildung einer Übergangsregierung bekanntgegeben. Martelly veröffentlichte die Namen des neuen 18-köpfigen Gremiums unter Führung von Evans Paul am Sonntagabend (Ortszeit) auf dem sozialen Netzwerk Facebook. Die Minister sollten am Nachmittag vereidigt werden.

Der verarmte Karibikstaat steckt seit Wochen in einer verschärften politischen Krise. Wegen eines Streits zwischen Regierung und Opposition können die seit 2011 überfälligen Parlamentswahlen nicht abgehalten werden. Seit dem 12. Jänner kann Martelly nur noch per Dekret regieren.

Kurz vor Auflösung der Abgeordnetenkammer hatten Martelly und mehrere Oppositionsparteien einen Kompromiss für die Bildung einer neuen Regierung erzielt. Auch sollen die Wahlen bis Ende 2015 stattfinden. Nach schweren Protesten gegen die Regierung war der letzte Premierminister Laurent Lamothe im Dezember zurückgetreten. (APA, 19.1.2015)

Share if you care.