Wie nutzen Sie die Zeit vor der Geburt?

21. Jänner 2015, 07:00
104 Postings

Wie haben Sie die letzten Wochen vor der Geburt verbracht? Waren Sie noch viel unterwegs, oder haben Sie sich lieber entspannt?

Der Geburtstermin rückt näher, für berufstätige Frauen beginnt der Mutterschutz acht Wochen vor der Entbindung. Egal ob davor berufstätig oder nicht – wie haben Sie die letzten Wochen vor der Geburt verbracht? Haben Sie noch Ausstehendes für den Familienzuwachs besorgt, etwa Möbel für das zukünftige Kinderzimmer, Babykleidung oder einen Kinderwagen gekauft?

Aktiv noch unterwegs ...

Sobald ein Kind da ist, ändert sich der Alltag. Haben Sie den Mutterschutz vor der Geburt genossen, und haben die Zeit noch aktiv mit ihren Freunden verbracht, sind ins Kino gegangen oder waren noch aus? Wollten Sie noch irgendetwas Bestimmtes erledigt haben, bevor das Kind auf der Welt ist?

... oder lieber entspannen?

Manche bevorzugen auch die ruhigen Stunden. Die Zweisamkeit mit dem Partner genießen, Bücher lesen, die noch auf der Leseliste gestanden sind, auf der Couch liegen und einfach nur fernschauen – welcher Typ sind Sie, wie ist es Ihnen in dieser Zeit kurz vor der Entbindung ergangen beziehungsweise wie geht es Ihnen? Diskutieren Sie im Forum! (sni, derStandard.at, 21.1.2015)

  • Wie verbringen oder verbrachten Sie die letzten Wochen vor der Geburt?
    foto: dpa/heiko wolfraum

    Wie verbringen oder verbrachten Sie die letzten Wochen vor der Geburt?

Share if you care.