US-Schlagzeuger Dallas Taylor gestorben

19. Jänner 2015, 13:34
posten

Spielte mit Crosby, Stills, Nash & Young und Van Morrison

Los Angeles - Der amerikanische Schlagzeuger Dallas Taylor ist am Sonntag im Alter von 66 Jahren in einem Spital in Los Angeles gestorben. Das berichtete das britische Musikmagazin "Uncut" unter Berufung auf die Ehefrau des Drummers. Taylor spielte u.a. mit Crosby, Stills, Nash & Young, Van Morrison und Paul Butterfield.

Der in Denver geborene Musiker hatte Ende der 60er-Jahre Stephen Stills kennengelernt. 1969 wurde er eingeladen, auf dem ersten Album von Crosby, Stills & Nash zu spielen. Er blieb nach dem Einstieg von Neil Young bei der Band und war auch beim Auftritt von CSNY in Woodstock dabei. Mit Van Morrison spielte er etwa 1974 beim Montreux Jazz Festival. (APA/red, 19.1.2015)

Share if you care.