"Bully": Wie das Schüler-"GTA" heute aussehen könnte

19. Jänner 2015, 12:27
18 Postings

Grafiker baut Kulisse von Rockstars Klassiker mit Unreal Engine 4 nach

Auf eine Fortsetzung des Schüler-Abenteuers "Bully" warten Fans bislang vergeblich. Wie das Spiel heute aussehen könnte, zeigt ein Designer namens Wesley Arthur mit einer Hommage an das Spiel. Mit Hilfe der Entwicklungssoftware Unreal Engine 4 hat er einige Kulissen in modernem Glanz erstrahlen lassen.

wez arthur

Studienarbeit

Das Grafikprojekt ist Teil von Arthurs Masterarbeit an der Sheffield Hallam University. "Das Level gibt das Originallayout sehr genau wieder, um die Wiedererkennbarkeit zu maximieren, aber jedes Objekt wurde sorgsam redesignt und von Grund auf neu gestaltet", heißt es in der Beschreibung. Die Musik zum Video stammt von James Smith, basierend auf dem Original-Soundtrack von Shawn Lee. (zw, derStandard.at, 19.1.2015)

  • Haben Sie "Bully" gespielt?
    bild: wesley arthur

    Haben Sie "Bully" gespielt?

  • Artikelbild
    bild: wesley arthur
  • Artikelbild
    bild: wesley arthur
Share if you care.