Macquarie erwartet Plus von bis zu 20 Prozent

19. Jänner 2015, 06:37
posten

Die australische Investmentbank profitiert von Börsengängen in der Heimat

Sydney - Die größte australische Investmentbank Macquarie profitiert von einem Rekord an Börsengängen in der Heimat. Das Geldhaus hob deswegen am Montag seine Gewinnprognose an. Es erwartet nun im bis Ende März laufenden Geschäftsjahr 2014/15 ein überraschend kräftiges Plus von zehn bis 20 Prozent.

Neben der Begleitung von Börsengängen und Kapitalerhöhungen habe auch ein Kursrückgang des australischen Dollar dazu beigetragen. Noch im Oktober stellte die Bank lediglich eine leichte Steigerung des Vorjahresergebnisses von umgerechnet rund 925 Millionen Euro in Aussicht. Analysten haben mit einem Zuwachs von neun Prozent gerechnet. Die Aktie reagierte auf die neue Prognose mit einem Aufschlag von rund fünf Prozent. Australische Unternehmen hat es 2014 so stark wie nie zuvor an die Börse gezogen. (APA, 18.1.2015)

Share if you care.