Real ist Wintermeister, Messi dreifacher Torschütze

18. Jänner 2015, 21:18
57 Postings

Der frischgebackene Weltfußballer Ronaldo zelebrierte zwei Goals

Madrid - Mit einem 3:0 (0:0)-Sieg beim FC Getafe hat sich Real Madrid den inoffiziellen Titel des Wintermeisters in der spanischen Liga gesichert. Der Champions-League-Sieger benötigte am Sonntag am letzten Spieltag der Hinrunde in der Primera Division mehr als eine Stunde, um den Abwehrriegel der Platzherren zu knacken.

Weltfußballer Cristiano Ronaldo eröffnete den Torreigen in der 62. Minute nach glänzender Vorarbeit von Karim Benzema. Der Portugiese (78.) stellte mit seinem zweiten Treffer auch den Endstand her, nachdem Gareth Bale (66.) auf 2:0 erhöht hatte. Der deutsche Weltmeister Toni Kroos traf vor dem Pausenpfiff nur die Latte des Getafe-Tores.

Messi-Triplepack bei Barcelonas 4:0 gegen La Coruna

Lionel Messi hat den FC Barcelona zu einem souveränen Auswärtssieg gegen Deportivo La Coruna geführt. Der Argentinier erzielte am Sonntag beim 4:0 der Katalanen die ersten drei Tore des Spiels - in der 11. Minute per Kopf, in der 33. Minute mit einem Lupfer über den Goalie und in der 62. Minute mit einem Schlenzer ins lange Eck.

Der vierte Barca-Treffer resultierte aus einem Eigentor von Sidnei in der 83. Minute. Die Mannschaft von Luis Enrique liegt damit wieder einen Punkt hinter Tabellenführer Real Madrid, der allerdings ein Spiel weniger ausgetragen hat. Atletico Madrid festigte den dritten Platz dank eines 2:0-Heimerfolgs über Granada. (APA/red - 18.1. 2015)

Share if you care.