900.000 Euro: Roboteranzug "Kuratas" auf Amazon gelandet

18. Jänner 2015, 11:28
82 Postings

Ausstattung mit Flaschenwerfer und Maschinengewehren möglich – Arme müssen zugekauft werden

Wer gerne in einem großen Roboter sitzt und mit diesem Dinge zerstört, musste sich bislang mit Spieleumsetzungen aus dem Mechwarrior-Universum begnügen. Das japanische Unternehmen Suidobashi Heavy Industries macht aus dieser Vorstellung nun Realität – und verkauft seinen Roboteranzug "Kuratas" nun auf Amazon.

Umgerechnet 880.000 Euro kostet das Gefährt der besonderen Art. Über Füße, wie etwa einschlägige Vorbilder aus der Science-Fiction-Welt, verfügt es nicht. Stattdessen erfolgt die Fortbewegung auf drei Rädern mit einer Geschwindigkeit von bis zu acht Stundenkilometern.

Vier Meter hoch, fünf Tonnen schwer

Erstmals wurde die Koproduktion des Künstlers Kogoro Kurata und des Robotikers Wataru Yoshizaku am Wonder Festival 2012 vorgeführt. Kuratas ist rund vier Meter hoch und wiegt in etwa fünf Tonnen, weswegen die Lieferung per Schiff und laut Techcrunch nur innerhalb der Region Kanto erfolgt.

Der Pilot sitzt erhöht in einem Cockpit und kann den dieselgetriebenen Roboter via Smartphone oder einem Kinect-artigen Steuergerät manövrieren. Über die Handhabe klärt ein Youtube-Video auf.

水道橋重工

Basismodell

Bei Amazon handelt es sich um das Basismodell ohne Arme und Unterarme, die extra hinzugekauft werden müssen. Auf diese lassen sich unter anderem ein Flaschenwerfer oder zwei BB-Gatling-Guns montieren, die 6.000 Plastikkugeln pro Minute verschießen können, wobei letztere Erweiterung Endkunden wahrscheinlich nicht ohne Weiteres zur Verfügung steht.

Dass Kuratas massenhaften Absatz finden wird, darf aufgrund des Preises zumindest bezweifelt werden. Für Aufmerksamkeit sorgt der Mech-Anzug aber allemal. Unter dem Artikel finden sich bereits zahlreiche Scherzbewertungen, die etwa das Erlebnis beim täglichen Einkauf schildern. (gpi, derStandard.at, 18.01.2015)

水道橋重工
  • Kuratas: Acht Meter Höhe, fünf Tonnen Gewicht.
    foto: suidobashi heavy industries

    Kuratas: Acht Meter Höhe, fünf Tonnen Gewicht.

  • Die Sonderanfertigung "Puramo-Papa".
    foto: suidobashi heavy industries

    Die Sonderanfertigung "Puramo-Papa".

Share if you care.