TV-Programm für Sonntag, 18. Jänner

18. Jänner 2015, 06:00
1 Posting

Stirb langsam 5 - Ein guter Tag zum Sterben, Tatort: Die Sonne stirbt wie ein Tier, Im Zentrum: Das Mysterium Islam und das Geschäft mit Schulden

11.05 MAGAZIN
Pressestunde: Kathrin Nachbaur
Die Klubchefin des Teams Stronach beantwortet Fragen von Krone-Journalist Georg Wailand und ORF-Redakteurin Julia Ortner. Bis 12.00, ORF 2

16.45 MAGAZIN
Metropolis
Themen: 1) Metropolo Stavanger. 2) Porträt Filmarchitekt Ken Adam. 3) Karikatur als Gradmesser der Aufklärung. 4) Fotoreise mit Mila Teshaieva. 5) Wladimir Sorokin: Das Buch der Opritschniks. 6) Winterfantasie von David Fray. Bis 17.30, Arte

18.25 MAGAZIN
Österreich-Bild aus dem Landesstudio Tirol: Gestorben für den Kaiser
Auf den Spuren der Gefallenen von Galizien: Hundert Jahre nach dem Beginn des Ersten Weltkrieges besuchen Jugendliche und Erwachsene aus der Europaregion Tirol/Südtirol/Trentino Friedhöfe und Kampfstätten der sogenannten Ostfront. Bis 19.00, ORF 2

19.10 MAGAZIN
Erlebnis Bühne
Rolando Villazón führt in seine Heimat Mexiko. Um 20.15 Uhr präsentiert Barbara Rett La Bohème, inszeniert vom britischen Regieduo Richard Jones und Anthony McDonald in Bregenz 2001. Rodolfo und Mimi singen Villazón und Alexia Voulgaridou. Bis 22.00, ORF3

20.00 THEMENABEND
Oktoskop: Werkschau Dániel Béres
Der ungarische Filmemacher ist Gast im Studio bei Robert Buchschwenter und hat eine Auswahl seiner Arbeiten mit dabei: Waiting (BIH 2009), Seven Months Later (H 2006), Paternoster (H 2004) und Yellow Ball (H 2008). Bis 21.15, Okto

20.15 KRACHER
Stirb langsam 5 - Ein guter Tag zum Sterben
(USA 2013, John Moore) Das schlechte Karma liegt dem McClane-Clan in den Genen. Anders kann es nicht sein, dass 25 Jahre nach dem ersten großen "Ka-Boom!" und vier folgenden, nicht minder schweren "Zabadong!" ein weiteres "Boing!" zu absolvieren ist und es nicht nur den guten alten John (Bruce Willis) trifft, sondern auch dessen Sohn Jack (Jai Courtney) und einmal mehr für sehr hohe Aktionskunst sorgt. In einer schönen Nebenrolle: Sebastian Koch (Die Manns). Bis 21.45, ORF 1

foto: orf
Wenn der Vater mit dem Sohne: Gemeinsame Freizeitbeschäftigungen beschränken sich bei Bruce Willis und Jai Courtney (v. re. mit Sebastian Koch) auf den Überlebenskampf. "Stirb langsam 5", 20.15, ORF 1.

20.15 KRIMI
Tatort: Die Sonne stirbt wie ein Tier
(D 2014, Patrick Winczewski) Das letzte Mal war Lena Odenthal ganz schön fertig, dieses Mal bewegt sie sich mit ihrem Kollegen Kopper in fraglos gesünderem Umfeld. Obwohl auch das nur relativ ist: Am Reitgestüt wurde der Tierpfleger ermordet, ein Pferdeschänder treibt sein Unwesen. Die Kommissare stehen bei ihren Ermittlungen bald an. Wenigstens sind sie an der frischen Luft. Bis 21.50, ORF 2

21.45 DISKUSSION
Günther Jauch: Politik trifft auf Protest
Jauch trifft Pegida: Kathrin Oertel (Mitglied im Organisationsteam von Pegida) Jens Spahn (CDU, Mitglied des Parteipräsidiums) Wolfgang Thierse (SPD, ehemaliger Präsident des Bundestags) Alexander Gauland (AfD, stellvertretender Parteichef) Frank Richter (Direktor der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung). Bis 22.45, ARD

22.00 DISKUSSION
Im Zentrum: Das Mysterium Islam - eine Religion zum Fürchten?
Ingrid Thurnher lädt zur Diskussion mit Carla Amina Baghajati von der islamischen Glaubensgemeinschaft), mit dem Islamwissenschafter Ednan Aslan und dem Politikwissenschafter Asiem El Difraoui. Bis 23.05, ORF 2

23.00 KULTURMAGAZIN
Titel, Thesen, Temperamente
Themen: 1) Tagebuch über Folter in Guantanamo. 2) Randale in Rostock-Lichtenhagen. 3) Wie Autoren aus Hass Kultur machen. 4) Wie Tante Roosje Auschwitz überlebte. 5) Peter Pillers Blick in die deutsche Seele. Bis 23.30, ARD

23.05 DOKUMENTARFILM
Schulden GmbH
Gerichtsvollzieher, Inkassobüros, Detektive, Schuldnerberater, Auktionäre - sie alle machen gute Geschäfte mit jenen, denen die Finanzkraft abhandengekommen ist. Eva Eckert begleitete die Geldeinzieher und brachte viel über die Schuldner zutage. Ein Film vom Fangspiel zwischen Schuldnern und Inkassanten und über Abbruchzonen der Wirtschaft und die geübte Abwicklung neuer Armut. Bis 0.20, ORF 2 (Doris Priesching, DER STANDARD, 17./18.1.2015)

Share if you care.