Russische Justiz ermittelt gegen Nawalny-Stiftung

16. Jänner 2015, 16:22
13 Postings

Computer und Mobiltelefone wurden beschlagnahmt

Moskau - Mit einer Razzia ist die russische Justiz erneut gegen den Kremlkritiker Alexej Nawalny vorgegangen. Ermittler durchsuchten das Büro seiner auf den Kampf gegen Korruption spezialisierten Stiftung, wie die Ermittlungsbehörde in Moskau der Agentur Interfax am Freitag mitteilte. Computer und Mobiltelefone wurden beschlagnahmt.

Polizisten hatten Nawalny bereits am Morgen vor seiner Wohnung abgefangen und für eine Vernehmung zur Ermittlungsbehörde gebracht. Um sich nicht selbst zu belasten, habe Nawalny nicht auf die Fragen der Beamten geantwortet, sagte seine Anwältin Olga Michailowa. Von der Razzia in seiner Stiftung habe er erst später erfahren.

Nawalny gilt als einer der schärfsten Gegner von Präsident Wladimir Putin. Am 30. Dezember wurde Nawalny wegen Unterschlagung zu dreieinhalb Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Er sitzt seit Februar 2014 in einem anderen Straffall in Hausarrest. Gegen diesen Arrest geht er juristisch vor. (APA, 16.1.2015)

Share if you care.