Vorarlberger FPÖ-Chef Egger will Bürgermeister werden

16. Jänner 2015, 15:21
1 Posting

Dieter Egger wird im März in Hohenems kandidieren. Ist er erfolgreich, will er als Klubobmann und Parteichef aufhören

Hohenems – Vorarlbergs FPÖ-Chef Dieter Egger will von der Landes- in die Gemeindepolitik wechseln. Egger kündigte am Freitag seine Kandidatur als Bürgermeister von Hohenems am 15. März an. Er ortet in der jüngsten und kleinsten Vorarlberger Stadt Führungs- und Entscheidungsschwäche: "Im Rathaus fehlt die Führung, der Chef", kritisierte Egger Bürgermeister Richard Amann und die Volkspartei.

Egger möchte "die Parteienlandschaft sprengen" und aus Hohenems "eine Bürgerbewegung machen". Seine Ziele: Umbau der Stadtverwaltung zum Dienstleistungszentrum, ein besseres Verkehrskonzept, mehr Geld für Vereine. Die FPÖ ist in Hohenems mit 23 Prozent zweitstärkste Partei nach der ÖVP mit 44 Prozent. Egger, realistisch: "Die Absolute wird sehr schwierig werden." (Jutta Berger, DER STANDARD, 17.1.2015)

Share if you care.