Die Geschichte des Lebens

6. Dezember 2014, 12:40
posten

Ein Buch über die Grundfragen menschlicher Existenz

Es ist schon erstaunlich, welches Mammutthema gewählt wurde, um es dann locker und spannend verpackt Kindern näherzubringen: die Evolution auf 160 Seiten - aufgeschrieben für Kinder ab dem achten Lebensjahr. Jan Paul Schutten und Floor Rieder ist dieses Kunststück gelungen. Ihr Sachbuch "Evolution oder Das Rätsel von allem, was lebt" geht Grundfragen menschlicher Existenz nach. Wie alt ist das Weltall? Wie entstand Leben auf der Erde? Warum ist Sterben manchmal wichtig? Schon im Vorwort wird darauf hingewiesen, dass das Buch so viele Dinge erklärt, dass die junge Leserschaft manches wahrscheinlich mehrmals lesen muss, um es zu verstehen.

Entscheidend sei aber auch, dass es noch immer Fragen gibt, auf die bisher keine Antwort gefunden wurde. Schutten erklärt und erklärt, nennt Beispiele oder verweist auf wichtige Wissenschafter und ihre Erkenntnisse. Ja, die Kinder werden beim Lesen gefordert. Ja, hier kann das auch gehörigen Spaß machen. Insofern ist dieses Sachbuch ein richtiges Kleinod. (Peter Mayr, DER STANDARD, 6.12.2014)

Jan Paul Schutten, Floor Rieder
"Evolution oder Das Rätsel von allem, was lebt"
Gerstenberg-Verlag 2014

160 Seiten, 25,70 Euro

Share if you care.