Ein Vater wird verzaubert

27. Dezember 2014, 14:25
posten

Ein Zauberkoffer löst Verwicklungen aus

Verzaubert werden muss nicht sein. Gut, normalerweise werden Figuren in Kinderbüchern zu Prinzen oder Prinzessinnen. So gesehen hat der Vater im hier besprochenen Buch Pech gehabt. Peter Mennes Bildergeschichte für Kinder ab dem fünften Lebensjahr heißt nämlich "Wie Papa ein Kaninchen wurde". Genau das passiert nämlich. Karl bekommt den Zauberkoffer seines Großvaters geschenkt und will wenig später ein weißes Kaninchen aus dem Hut zaubern. Das klappt zwar nicht, aber sein Vater beginnt sich am nächsten Tag zu verändern. Zuerst ist es der Haarwuchs, dann bekommt er lange Ohren und schließlich sogar einen Kaninchenschädel. "Auf dem Nachhauseweg merkt er, wie die Leute sich nach ihm umdrehen. Die Mütze kann die Ohren nicht mehr verbergen - und das Gesicht schon gar nicht mehr", heißt es im Buch. Was tun? Einfach so bleiben? Autor Menne erzählt schwungvoll in wilden Dialogen. Nach der Lektüre kann eigentlich nur mehr gewarnt werden: Überdenken Sie den Kauf eines Zauberkastens! Oder wollen auch Sie Kaninchenohren? (Peter Mayr, DER STANDARD, 27.12.2014)

Peter Menne
"Wie Papa ein Kaninchen wurde"
32 Seiten, € 15,40
Atlantis-Verlag 2014

Share if you care.