Doppelt im Cup-Derby: Gestatten, Torres

15. Jänner 2015, 22:23
166 Postings

Heimkehrer sichert Atletico beim Rückspiel gegen Real im Bernabeu mit einem Doppelpack den Aufstieg

Der zu seinem Jugendclub zurückgekehrte Fernando Torres war am Donnerstag der große Held von Atletico Madrid im Cup-Derby der spanischen Copa del Rey gegen Real Madrid. Mit Treffern jeweils in der ersten Minute der ersten und zweiten Hälfte im Bernabeu-Stadion von Real stellte Torres früh die Weichen zum Aufstieg Atleticos. Das Spiel endete 2:2, doch Atletico hatte das Hinspiel mit 2:0 gewonnen.

Zwar schossen Ramos (20.) bzw. Ronaldo (54.) jeweils den Ausgleich. Für einen Aufstieg reichte es für den Titelverteidiger freilich nicht mehr. Atletico hatte im Mai des Vorjahres das Finale der Champions League gegen den Stadtrivalen verloren. Die Meister-Mannschaft trifft nun entweder auf Barcelona oder Elche.

Cristiano Ronaldo war vor dem Spiel im Bernabeu-Stadion stürmisch gefeiert worden. Der frisch gebackene Weltfußballer 2014 präsentierte seine dritte Trophäe seinen Anhängern. Die Fans rollten zur Feier des 29-jährigen Portugiesen ein großes Transparent mit der Aufschrift "Cristiano Ronaldo, Ballon d'Or" auf und zeigten tausende, kleine Goldplakate. "CR7" lief mit seiner Trophäe auf das Feld und fast das ganze Stadion skandierte seinen Namen. (APA, 15.01.2015)

  • Kennt man in Madrid: Fernando Torres.
    foto: reuters/perez

    Kennt man in Madrid: Fernando Torres.

Share if you care.