Russischer TV-Sender in Litauen behördlich gesperrt

15. Jänner 2015, 18:46
195 Postings

Übertragung für drei Monate ausgesetzt

Vilnius - Litauen stellt die Ausstrahlung des russischsprachigen Fernsehsenders Ren TV Baltic wegen des Vorwurfs der Hetze und Propaganda vorübergehend ein. Ein Gericht in Vilnius ordnete am Donnerstag an, die Übertragung des Kanals für drei Monate auszusetzen.

Die Richter bestätigten damit eine Entscheidung der litauischen Kommission für Rundfunk und Fernsehen, meldete die Nachrichtenagentur BNS. Grund für die Sperre seien tendenziöse Berichte über die Krise in der Ukraine. Außerdem seien irreführende Informationen verbreitet und Hass geschürt worden, sagte eine Gerichtssprecherin. (APA, 15.1.2015)

Share if you care.