Litauische Redaktion nach Drohung evakuiert

15. Jänner 2015, 16:23
posten

Verdächtiger Brief mit braunem Pulver eingelangt

Vilnius - Gut eine Woche nach dem Anschlag auf die "Charlie Hebdo"-Redaktion in Paris sind die Redaktionsräume des litauischen Internetportals Delfi wegen eines verdächtigen Briefs vorsorglich evakuiert worden. Das Büro sei am Donnerstag geräumt worden, nachdem in einem Schreiben in russischer Sprache angedroht wurde, es werde bald etwas wie in Paris passieren, sagte die Delfi-Chefredakteurin.

In dem Umschlag habe sich ein braunes Pulver befunden. Die Polizei untersucht nun die unbekannte Substanz. (APA, 15.1.2015)

Link

Delfi

Share if you care.