US-Familie hielt jahrzehntelang Alligator im Garten

15. Jänner 2015, 13:00
21 Postings

Tier nun von Behörde in Zoo gebracht

Los Angeles - Fast 40 Jahre lang hat eine Alligator-Dame namens Jaxson illegal im Garten einer US-Familie gelebt. Nun entdeckten Mitarbeiter der Tierschutzbehörde das etwa 2,40 Meter lange Reptil in Van Nuys in der Nähe von Los Angeles, wie der Lokalsender CBSLA am Mittwoch (Ortszeit) berichtete. Der Alligator wurde bei der Aktion am Montag beschlagnahmt und in einen Zoo gebracht.

Die Familie hatte keine Genehmigung für die Haltung. Die Besitzerin gab an, ihr verstorbener Mann habe Jaxson 1977 als Jungtier nach Hause gebracht. Damit ist der Alligator mindestens 37 Jahre alt. Die Beamten entdeckten auch mehrere tote Katzen. Sie vermuten, dass die Tiere als Futter dienen sollten. Die Besitzer bestreiten dies. Jaxson sei ein Teil der Familie gewesen und mit Katzen gut klargekommen. (APA, 15.1.2015)

  • Jaxson, die Alligatoren-Dame
    foto: ap photo/los angeles animal services department

    Jaxson, die Alligatoren-Dame

Share if you care.