Telekom Austria: Aktie hat 16,4 Prozent verloren

14. Jänner 2015, 14:49
5 Postings

Seit Slim-Mehrheit

Vor sechs Monaten hat die mexikanische America Movil des Multimilliardärs Carlos Slim mit 59,7 Prozent die Mehrheit bei der teilstaatlichen Telekom Austria übernommen, seitdem ist der Aktienkurs um 16,4 Prozent gesunken.

Abstieg

Am 15. Juli 2014 lag der Kurs bei 6,63 Euro, heute, Mittwochmittag, bei 5,54 Euro. Der Tiefststand der vergangenen sechs Monate beträgt 5,14 Euro. (APA, 14.1.2015)

Share if you care.