Samsung startet erstes Tizen-Smartphone Z1

14. Jänner 2015, 14:38
24 Postings

Südkoreanischer Konzern will unabhängiger von Google werden

Der südkoreanische Elektronikriese Samsung hat nach mehrere Verzögerungen ein Smartphone mit einem eigenen Betriebssystem an den Start gebracht. Der Verkauf des Samsung Z1 startete nach Unternehmensangaben am Mittwoch in Indien. Das Gerät läuft nicht mit dem Android-System von Google, sondern mit Samsungs Betriebssystem Tizen.

Abgespeckte Ausstattung

Das Z1 ist mit einem 1,2 GHz getakteten Dual-Core-Chip und 768 MB Arbeitsspeicher ausgestattet. Der 4 Zoll große PLS-Bildschirm bietet eine Auflösung von 800 × 480 Pixel. Zur 3,1-Megapixel-Hauptkamera kommt eine VGA-Kamera für Selfies auf der Vorderseite. Der 4 GB große interne Speicher kann mit microSD-Karten erweitert werden. Der 1.500mAh-Akku soll eine Sprechzeit von acht Stunden bieten. Das Smartphone kann mit zwei Sim-Karten betrieben werden.

Tizen wurde in Zusammenarbeit mit dem US-Unternehmen Intel entwickelt und kann von Geräteherstellern für ihre Zwecke angepasst werden, etwa für Haushaltsgeräte und Fernseher. Über den "Club Samsung" bietet das Unternehmen Nutzern kostenlosen Zugriff auf Musiktitel und TV-Kanäle.

Unabhängiger von Google

Mit dem eigenen Betriebssystem will Samsung unabhängiger vom Google-System Android werden. Die meisten Smartphones von Samsung laufen bisher mit Android. Auf der US-Technikmesse CES stellte der südkoreanische Konzern jüngst auch einen intelligenten Fernseher vor, der auf Tizen zurückgreift.

Mit Bada gescheitert

Im Jahr 2009 hatte Samsung schon einmal versucht, sich von Google abzusetzen, und ein selbst programmiertes Handy-Betriebssystem namens Bada vorgestellt. Dieses war jedoch ein Flop. Die Anbieter von Apps hatten kaum Interesse, ihre kleinen Programme für Bada anzupassen.

Das Z1 ist ab sofort für umgerechnet 78 Euro erhältlich. Wann es in anderen Ländern auf den Markt kommt, ist nicht bekannt. (red/APA, derStandard.at, 14.1.2015)

  • Samsungs erstes Tizen-Smartphone Z1 ist da.
    foto: samsung

    Samsungs erstes Tizen-Smartphone Z1 ist da.

Share if you care.