Netflix-Zertifikate

14. Jänner 2015, 12:37
posten

Lukrative Bonus- und Discount-Zertifikate mit kurzen Laufzeiten

Netflix verfügt über ein beachtliches Portfolio an TV-Serien und Filmen. Das US-Unternehmen bietet seinen Kunden einen Internet-Aboservice, über den ohne Begrenzung Fernsehsendungen und Filme online gestreamt werden können. Das Angebot erstreckte sich ursprünglich nur auf den amerikanischen Heimatmarkt, wird jedoch seit 2010 auch in weiteren Ländern angeboten. So ist Netflix seit September 2014 auch in Deutschland aktiv. In den USA bietet der Konzern zudem den Verleih von DVDs sowie Blu-rays und liefert diese per Post nach Hause.

Zunehmender Marktanteil

Im Rahmen einer Branchenstudie zum Mediensektor weisen die Analysten der UBS darauf hin, dass Online Streaming Video bereits einen Marktanteil von 15 Prozent erreicht habe. Bis 2020 dürfte sich der Streaming-Anteil mit 35 Prozent mehr als verdoppeln, so die Analysten des schweizerischen Finanzinstituts. Das durchschnittliche Analysten-Kursziel für die Netflix-Aktie liegt derzeit bei 402,50 US-Dollar. Zum Chart: Eine wichtige Unterstützungsmarke bietet das Kurstief des Vorjahres, welches in der Kursregion von 300 US-Dollar markiert wurde."

Bonus- und Discount-Zertifikate

Mit Bonus- und Discount-Zertifikaten können Anleger in den nächsten Monaten auch dann beachtliche Erträge erwirtschaften, wenn der Kurs der Netflix-Aktie die bei 300 USD liegende Unterstützung nach unten hin durchbricht.

Das BNP-Capped Bonus-Zertifikat auf die Netflix-Aktie mit der Barriere bei 250 USD, Bonus-Level und Cap bei 340 USD, BV 1, fällig am 18.9.15, ISIN: DE000PS1CZH6, wurde beim Aktienkurs von 327,47 USD und dem Euro/USD-Kurs von 1,178 USD mit 253,08 – 253,68 Euro gehandelt. Wenn der Kurs der Netflix-Aktie bis zum 18.9.15 immer oberhalb der Barriere gebildet wird, dann wird die Rückzahlung des Zertifikates mit 340 USD erfolgen, was unter der Voraussetzung eines gleich bleibenden Euro/USD-Kurses einem Eurogegenwert von 288,62 Euro entsprechen wird. Somit können Anleger mit diesem Zertifikat in den nächsten 8 Monaten einen Ertrag von 13,77 Prozent erzielen, wenn die Netflix-Aktie niemals mit mindestens 23,65 Prozent oder mehr ins Minus gerät.

Wer hingegen barrierefrei seine Rendite aufbessern möchte, wird sich eher einem Discount-Zertifikat zuwenden. Das Vontobel-Discount-Zertifikat auf die Netflix-Aktie mit Cap bei 300 USD, BV 1, Bewertungstag 18.9.15, ISIN: DE000VZ6DUV8, wurde unter den genannten Marktbedingungen mit 230,37 – 230,54 Euro taxiert. Notiert die Netflix-Aktie am Bewertungstag auf oder oberhalb des Caps, dann wird das Zertifikat mit 300 USD (bei einem Euro/USD-Kurs von 1,178)=254,67 Euro zurückbezahlt. Deshalb können Anleger mit diesem Produkt in den nächsten 8 Monaten einen Ertrag von 10,46 Prozent erzielen, wenn der Aktienkurs nicht um 8,39 Prozent auf 300 USD Euro nachgibt. Erst unterhalb von 269,92 USD wird das Zertifikat für einen Verlust (vor Spesen) sorgen.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.
Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.