Mit Vanek und Wild geht es weiter bergab

14. Jänner 2015, 10:58
100 Postings

2:7-Niederlage in Pittsburgh sechste Niederlage en suite - Grabner mit Islanders erfolgreich

New York - Michael Grabner bleibt mit den New York Islanders in der NHL im Hoch. Mit einem 3:0 im New Yorker Derby bei den Rangers übernahmen die "Isles" am Dienstag die Spitzenposition in der Eastern Conference. Die Islanders profitierten dabei vom Ausrutscher der Tampa Bay Lightning in Boston. Thomas Vanek musste mit Minnesota Wild indes die nächste Pleite einstecken. In Pittsburgh setzte es ein 2:7.

Im Madison Square Garden fielen alle Treffer in zweiten Drittel. Islanders-Goalie Jaroslav Halak parierte 27 Schüsse und feierte damit das vierte Shut-out der Saison. Dabei hatten die Rangers zuletzt fünf Siege in Folge geholt. Die Islanders haben nun sechs ihrer jüngsten acht Spiele gewonnen. Grabner gab einen Torschuss ab, Scorerpunkt konnte der Kärntner keinen verbuchen.

Vanek erlebte mit Minnesota hingegen einen Abend zum Vergessen. In Pittsburgh ging das Wild-Team zum sechsten Mal en suite als Verlierer vom Eis. Beim Stand von 3:1 für die Hausherren nach zwei Dritteln machten die Penguins im Schlussabschnitt mit drei Treffern in Folge alles klar. Vanek gab bei 15:02 Minuten Eiszeit nur einen Schuss aufs gegnerische Gehäuse ab und blieb ohne Zähler.

Nach dem Spiel verschwanden die Wild-Akteure für rund 20 Minuten zu einer Besprechung. "Was dort gesagt wurde, bleibt auch dort", meinte Stürmer Mikko Koivu über den Inhalt des Gesprächs. (APA, 14.1.2015)

NHL-Ergebnisse vom Dienstag: New York Rangers - New York Islanders (mit Grabner) 0:3, Pittsburgh Penguins - Minnesota Wild (mit Vanek) 7:2, Arizona Coyotes - San Jose Sharks 2:3, Carolina Hurricanes - Colorado Avalanche 3:2 n.P., Boston Bruins - Tampa Bay Lightning 4:3, Buffalo Sabres - Detroit Red Wings 1:3, Winnipeg Jets - Florida Panthers 8:2, St. Louis Blues - Edmonton Oilers 4:2, Dallas Stars - Ottawa Senators 5:4, Nashville Predators - Vancouver Canucks 5:1

  • Minnesota Wild, offen wie ein Scheunentor.
    ap/gene j. puskar

    Minnesota Wild, offen wie ein Scheunentor.

Share if you care.