Denver Broncos trennen sich von Trainer John Fox

13. Jänner 2015, 12:36
2 Postings

Nach vier Jahren und Super-Bowl-Einzug in Vorsaison

Denver - Vorjahresfinalist Denver Broncos hat sich nach dem Aus im NFL-Play-off von Trainer John Fox getrennt. Der Schritt sei in beiderseitigem Einvernehmen erfolgt, gab der Club am Montag bekannt. Am Tag davor waren die Broncos in der zweiten Play-off-Runde zu Hause mit 13:24 an den Indianapolis Colts gescheitert.

Fox war vier Jahre lang Trainer der Broncos. Der 59-Jährige führte Denver stets in die Play-offs und im Vorjahr bis in die Super Bowl. Dort wurde sein Team aber von den Seattle Seahawks mit 43:8 vorgeführt.

Die Ablöse des Cheftrainers nährte auch Spekulationen, dass Star-Quarterback Peyton Manning seine Karriere nach der neuerlichen Enttäuschung beenden könnte. Der 38-Jährige spielt seit drei Jahren für die Broncos. Sein zweiter Super-Bowl-Titel ist ihm mit dem Team aus Colorado aber verwehrt geblieben. (APA, 13.1.2014)

Share if you care.