Beide Folgen über 800.000 Zuseher: Starker Auftakt für ORF-"Vorstadtweiber"

13. Jänner 2015, 10:35
23 Postings

539.000 bevorzugten die "Millionenshow" in ORF 2 - 127.000 sahen "Wiener Geschichten" auf ATV - 225.000 verfolgten den "Mann ohne Schatten" im ZDF

Wien - Mit jeweils über 800.000 Zuseher fuhren die "Vorstadtweiber" in ORFeins am Montag sehr gute Quoten zum Auftakt ein.

Der Marktanteil lag bei 28 Prozent, die Spitzenwerte lagen bei 869.000 Zusehern. Der ORF freut sich in einer Aussendung über "die beste Reichweite für ein fiktionales Programm am Montag seit 2007".

"Unterhaltsame, qualitativ hochwertige und auf die Nähe zum Publikum ausgerichtete österreichische Fiktion ist ein klarer Erfolgsfaktor. Der Start von 'Vorstadtweiber' hat dies beeindruckend gezeigt", wird ORF-Fernsehdirektorin Kathrin Zechner zitiert.

Gegen die neue ORF-Serie und für die "Millionenshow" in ORF 2 entschieden sich 539.000 Zuseher.

225.000 verfolgten im Hauptabend den Film "Der Mann ohne Schatten" im ZDF. (red, APA, derStandard.at, 13.1.2015)

grafik: agtt

Quelle: www.agtt.at

  • Weiter geht es mit der Serie "Vorstadtweiber" am Montag, 19. Jänner.
    foto: orf

    Weiter geht es mit der Serie "Vorstadtweiber" am Montag, 19. Jänner.

Share if you care.