Schäuble hat "Schwarze Null" schon 2014 geschafft

12. Jänner 2015, 16:23
48 Postings

Laut Handelsblatt der hat der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble sein Nulldefizit-Ziel schon im Vorjahr erreicht

Berlin - Die Bundesregierung ist im vergangenen Jahr nach einem Zeitungsbericht erstmals seit 45 Jahren ohne neue Schulden im Bundeshaushalt ausgekommen. Das "Handelsblatt" berichtete am Montag vorab, der Haushaltsabschluss für 2014 habe gezeigt, dass die sogenannte "Schwarze Null" schon ein Jahr früher als geplant erreicht worden sei.

Ursprünglich hatte der Haushalt für das vergangenen Jahr noch neue Schulden von gut sechs Milliarden Euro vorgesehen. Erst in diesem Jahr sollte dann vollständig auf neue Schulden zur Finanzierung der Bundesausgaben von rund 300 Milliarden Euro verzichtet werden. Vom Bundesfinanzministerium war keine Stellungnahme zu dem Zeitungsbericht zu bekommen.

Der Etatausgleich gilt als eines der zentralen Projekte der schwarz-roten Koalition. Die Regierung will den Haushaltsabschluss 2014 in dieser Woche vorlegen. (APA, 12.1.2015)

Share if you care.