"96 Hours - Taken 3" an Spitze der US-Kinocharts

12. Jänner 2015, 09:56
4 Postings

Historiendrama "Selma" und Disney-Musical "Into the Woods" weiter stark

New York - Der Actionthriller "96 Hours - Taken 3" mit Liam Neeson hat die Spitze der nordamerikanischen Kinocharts erobert. Der dritte Teil der Trilogie über einen fälschlicherweise des Mordes beschuldigten Mann spielte an seinem Eröffnungswochenende in den USA und Kanada rund 40,4 Millionen Dollar (etwa 34 Mio. Euro) ein und platzierte sich damit auf dem ersten Rang, wie der "Hollywood Reporter" berichtet.

Auf dem zweiten Platz landete das Historiendrama "Selma" mit 11,2 Millionen Dollar, dahinter das Disney-Musical "Into the Woods" mit rund 9,8 Millionen Dollar. Beide Filme laufen in den USA bereits in der dritten Woche. Auf dem vierten Rang konnte sich Peter Jacksons letzter Hobbit-Film "Der Hobbit 3: Die Schlacht der fünf Heere" platzieren, der in seiner vierten Woche rund 9,4 Millionen Dollar einspielte. Dahinter landete Angelina Jolies Kriegsdrama "Unbroken" in seiner dritten Woche mit rund 8,4 Millionen Dollar. (APA, 12.1.2015)

Share if you care.