Europa in Angst: Forum zu "Im Zentrum" über die Anschläge in Paris

11. Jänner 2015, 18:33
122 Postings

Ates, Gehr, Ley, Hafez und Obonya bei Ingrid Thurnher

Wien - Nach den tödlichen Anschlägen auf das Satiremagazin "Charlie Hebdo" in Paris steigt die Terrorangst in Europa. Gleichzeitig wird das gesellschaftliche Miteinander auf eine harte Probe gestellt. Ist es das Ziel der Attentäter, mit Gewalt die antiislamische Stimmung zu befördern, und haben sie damit Erfolg? Prägen eine Handvoll Terroristen das Bild des Islam in Europa? Wie gehen wir in einer aufgeklärten Gesellschaft damit um?

Angekündigt haben sich bei Ingrid Thurnher:

  • Seyran Ates, Anwältin, Menschenrechtsaktivistin
  • Walter Gehr, Experte für Anti-Terror-Recht
  • Michael Ley, Publizist und Autor
  • Farid Hafez, Politologe, Universität Salzburg
  • Cornelius Obonya, Schauspieler

Wir freuen uns auf Ihre Meinung. (red, derStandard.at, 11.1.2015)

  • Ingrid Thurnher bittet zur Diskussion.
    foto: orf

    Ingrid Thurnher bittet zur Diskussion.

Share if you care.