ÖSV-Skispringerinnen überzeugen

11. Jänner 2015, 17:28
posten

Hölzl Dritte, Iraschko-Stolz Vierte, Pinkelnig Fünfte

Sapporo - Starke Leistungen brachten Österreichs Skispringerinnen beim Weltcup in Sapporo. Chiara Hölzl belegte am Sonntag Platz drei vor Daniela Iraschko-Stolz und Eva Pinkelnig. "Ich bin noch ein bisserl sprachlos und freue mich einfach", sagte die 17-jährige Salzburgerin Hölzl, die erstmals im Weltcup aufs Podest sprang. Tags zuvor belegte Iraschko-Stolz Platz zwei, womit die Steirerin "sehr zufrieden" war. Jacqueline Seifriedsberger wurde Vierte. Die Japanerin Sara Takanashi war an beiden Tagen nicht zu schlagen. (red - 11.1. 2015)

Share if you care.