Österreich erst im Finale des World Team Cups gestoppt

11. Jänner 2015, 15:20
5 Postings

Gegen China war für das Herren-Team wie erwartet nichts zu holen - die Vorstellung in Dubai war dennoch beeindruckend

Dubai - Nach der Auftaktniederlage gegen China, einem Pflichtsieg über Ägypten sowie zwei absoluten Top-Leistungen gegen Deutschland und Portugal standen Österreichs Tischtennis-Herren am Sonntag im Finale des World Team Cup in Dubai neuerlich den Seriensiegern aus China gegenüber. Wie schon im Gruppenspiel war an Chinas Thron nicht zu rütteln, mit dem fünften 3:0 im fünften Wettkampf holten die Asiaten sicher den Titel.

Zu Beginn blieb Daniel Habesohn gegen den Weltranglisten-Dritten Fan Zhendong ohne Chance, im zweiten Match kam es wie schon beim Gruppenspiel am Donnerstag zum Duell zwischen Robert Gardos und Weltmeister und Olympiasieger Zhang Jike. Nach verlorenem ersten Satz konnte Österreichs Nummer eins in Durchgang zwei einen Satzball nicht nutzen, mit 12:10 stellte Zhang auf 2:0. Sehenswert dann Satz drei: Der Chinese zog nach furiosem Start mit 7:0 und 10:4 davon, Gardos konnte mit spektakulären Schlägen aber alle sechs Matchbälle abwehren. Der Lohn für diese Leistung blieb ihm jedoch verwehrt, mit 12:10 holte der Favorit endgültig den zweiten Punkt für China.

Im darauffolgenden Doppel brachten die Chinesen den Weltranglisten-Ersten Linkshänder Xu Xin an der Seite von Zhang Jike, auch hier gab es für Österreichs Duo Habesohn/Fegerl kein Erfolgserlebnis. Vor allem Xu Xin drückte diesem Spiel mit eindrucksvollen Schlägen immer wieder seinen Stempel auf, mit einem ungefährdeten 3:0 (3,7,9) fixierten die Chinesen den sechsten Titel beim World Team Cup in Folge.

Die Österreicher hingegen waren erstmals ins Endspiel vorgestoßen, sie waren damit das erste europäische Team seit Deutschland 1995, dem das gelang.

Auch der Titel bei den Damen ging erwartungsgemäß an China. Im Finale gegen Nordkorea hatten die Chinesinnen jedoch trotz eines scheinbar klaren 3:0-Erfolges hart zu kämpfen, die ersten beide Spiele wurden erst knapp im fünften Satz gewonnen. (red - 11.1.. 2015)

ERGEBNISSE World Team Cup

  • Finale Herren:

Österreich - China 0:3

Daniel Habesohn - Fan Zhendong 0:3 (-3,-5,-8)

Robert Gardos - Zhang Jike 0:3 (-7,-10,-10)

S.Fegerl/D.Habesohn - Xu Xin/Zhang Jike 0:3 (-3,-7,-9)

  • Finale Damen:

China - Nordkorea 3:0

Share if you care.