Antonio Fian: Zwischenbilanz

9. Jänner 2015, 18:14
2 Postings

Straßenbefragung in der Fußgängerzone einer österreichischen Kleinstadt

(Interviewer. Passant.)

INTERVIEWER: Seit zwanzig Jahren ist Österreich EU-Mitglied. Wie stehen Sie heute zur Europäischen Union?

PASSANT: Ich bin ein begeisterter Europäer. Allerdings ist noch viel zu tun, damit dieses vereinte Europa auch wirklich funktioniert.

INTERVIEWER: Zum Beispiel?

PASSANT: Griechenland müsste raus. So viel Schulden, das geht ja nicht. Da geht Europa kaputt. Dasselbe gilt für Spanien, Italien, Portugal und Frankreich.

INTERVIEWER: Die müssten alle raus?

PASSANT: Die müssten raus. Deutschland natürlich auch. Weil die sind ja schuld, dass es den anderen so dreckig geht. Und Belgien, Holland und Luxemburg machen da kräftig mit. Aber am schlimmsten sind die Briten. Nichts produzieren, nur am Finanzmarkt spekulieren, das ist zutiefst uneuropäisch. Und wenn Sie mich fragen: Die Skandinavier haben den Europagedanken auch nicht begriffen. Die sind nur mit sich beschäftigt. Na ja bitte, die Dänen ... Die sind nicht ganz so hochnäsig. Und andererseits doch nicht so gierig wie die Deutschen.

INTERVIEWER: Die EU sollte sich also Ihrer Ansicht nach eher auf Südosteuropa -

PASSANT: Keinesfalls! Die Südosteuropäer hätte man gar nie aufnehmen dürfen! Die sind einfach nicht reif. Genauso wenig wie die Polen, die Tschechen und die Slowaken. Und die Balten natürlich. Das heißt, bis auf die Esten. Die Esten machen das hervorragend. Das sind echte Europäer.

INTERVIEWER: Die Ungarn?

PASSANT: Ich bitte Sie! Die haben nicht einmal eine richtige Demokratie! Da könnte man ja gleich die Ukraine aufnehmen oder die Türkei!

INTERVIEWER: Aber Österreich würden Sie in der EU belassen?

PASSANT: Seien wir uns ehrlich: Österreich existiert überhaupt nicht. Das ist ein Anhängsel von Deutschland. Österreich hätte sich schon lang Deutschland anschließen müssen, allein aus antifaschistischen Gründen, wie der große Europäer Robert Menasse schon von Jahren herausgearbeitet hat. Und dann natürlich gemeinsam mit Deutschland raus.

INTERVIEWER: Bleiben also Estland und Dänemark.

PASSANT: Dänemark mit Vorbehalt.

INTERVIEWER: Dann könnte die EU funktionieren?

PASSANT: Dann könnte sie funktionieren.

(Vorhang)

(Antonio Fian, DER STANDARD, 10./11.1.2015)

Share if you care.