"Serienreif" startet am Sonntag mit "Girls"

9. Jänner 2015, 15:19
posten

Sehr subjektiver Runder Tisch zu Serien auf derStandard.at - reden Sie mit!

Wien – "Lasst uns über Girls reden: Freundschaft, Sex und Eitelkeiten" – damit fängt es an: Sonntag startet in den USA Staffel vier von "Girls", und mit ihr eine neue Serien.Rubrik auf derStandard.at: Unter dem Titel Serienreif nehmen sich die STANDARD-Kolleginnen Michaela Kampl (Außenpolitik), Julia Meyer (Community-Management) und Daniela Rom (Wirtschaft) einmal im Monat eine Serie vor.

Sie schildern und debattieren quasi am digitalen Runden Tisch sehr subjektiv Eindrücke, Meinungen, Vorlieben und Abneigungen. Userinnen und User laden sie ein, mitzudiskutieren, ihnen Recht zu geben – oder sie eines Besseren zu belehren.

Vorweg verraten wir: Eine Kollegin ist "vor lauter Empörung" bei Girls drangeblieben. Einer gehen "viele der Figuren wahnsinnig auf die Nerven". Und eine mag, "wie sie versuchen, gescheit zu sein". Ab Sonntag hier. (red)

Share if you care.