Australischer Schauspieler Rod Taylor gestorben

9. Jänner 2015, 16:15
12 Postings

Durchbruch mit "Die Zeitmaschine", spielte in Alfred Hitchcocks "Die Vögel" an der Seite von Tippi Hedren

Los Angeles / Wien - Er war einer dieser typischen Hollywoodmimen der 1950er-Jahre: Rod Taylor. Seine wie gemeißelt wirkende Physiognomie stand für Stärke und Härte. In den 1950ern kam der als Rodney Stuart Taylor am 11. Jänner 1930 in Sidney geborene Schauspieler nach Hollywood, wo er bald Rollen in Filmen wie Giganten erhielt. Den Durchbruch brachte ihm 1960 Die Zeitmaschine, in die Ewigkeit schrieb er sich an der Seite von Tippi Hedren in Alfred Hitchcocks Die Vögel ein.

Er wirkte in über 50 Filmen mit, darunter Zabriskie Point oder Bitte nicht stören! an der Seite von Doris Day, eine der wenigen Komödien des auf Action-, Western- und Kriegsfilme abonnierten Darstellers. Später war er meist in TV-Produktionen zu sehen, seine letzte Rolle hatte er in Tarantinos Inglourious Basterds. Rod Taylor wurde 84 Jahre alt. (flu, DER STANDARD, 10./11.1.2015)

  • Der australische Schauspieler Rod Taylor ist 84-jährig gestorben.
    foto: public domain

    Der australische Schauspieler Rod Taylor ist 84-jährig gestorben.

Share if you care.