TV-Programm für Freitag, 9. Jänner

9. Jänner 2015, 03:00
1 Posting

Mit Edgar Selge als "blinder Held" Otto Weidt und Mythos und Wahrheit über die Arche Noah

20.15 DOKUDRAMA
Ein blinder Held - Die Liebe des Otto Weidt
(D 2014, Kai Christiansen) Nach realem Vorbild: "Papa Weidt" war Bürstenfabrikant unter Hitler und gab über eine Blindenwerkstätte verfolgten Juden Deckung. Die eigene Liebe, seine Sekretärin Alice (Henriette Confurius), konnte er letztlich nicht retten. Sie wurde im KZ ermordet. Edgar Selge stellt die Lichtgestalt mit großer Ernsthaftigkeit dar. Zu den Spielszenen gibt es Interviews mit Inge Deutschkron, der letzten Überlebenden aus der Belegschaft. Bis 21.45, WDR

21.45 VERANSTALTUNGSMAGAZIN
Senf TV: Das war Senf TV 2014 (Teil 1)
Rückblick auf den Besuch im Kunstraum Niederösterreich bei der von Amina Handke kuratierten Ausstellung Copie non conforme, bei den Bösen Dingen im Hofmobiliendepot oder im Volkskundemuseum Wien zur Ausstellung Gestellt - Fotografie als Werkzeug in der Habsburger-Monarchie. Außerdem: das Fluc-Kompendium Tanz die Utopie! - Urbaner Aktivismus als gelebtes Experiment in der Wiener Kunst-, Musik- und Clubszene und die erste Personale des 1978 verstorbenen Medienkünstlers Karl Neubacher im Kunsthaus Graz. Bis 22.00, Okto

22.20 UNVERGESSLICH
Vergiss mein nicht!
(Eternal Sunshine of the Spotless Mind, USA 2004, Michel Gondry) 2005 mit dem Oscar für das beste Originaldrehbuch ausgezeichnet, lässt sich Gondrys bislang erfolgreichster Film nur schwer in ein Genre einordnen. Ist er eine Science-Fiction-Romanze oder einfach nur eine schöne Liebeshymne oder gar ein philosophischer Essay? Die Themen Gedächtnis und Erinnerung tragen die Tragikomödie, die mit überzeugenden Darstellern immer neue, ungeahnte Wendungen einschlägt. Bis 0.20, Servus TV

22.40 DOKUMENTATION
Universum History: Arche Noah - Mythos und Wahrheit
Neue wissenschaftliche Erkenntnisse legen nahe, dass die Arche Noah - oder ihr Vorbild - rund war. Darauf deutet jedenfalls eine fast 4000 Jahre alte Tafel aus Ton hin, die aus dem alten Mesopotamien, dem heutigen Irak, stammt. Nic Young berichtet über neue Hinweise auf die Wurzeln des alttestamentarischen Berichts über Noah und die Sintflut. Bis 23.30, ORF 2

foto: orf/blink films/kuni takahashi

23.27 KURZFILMMAGAZIN
Kurzschluss: Schwerpunkt Spitzenleistung
1) Regisseurin Martina Amati kommentiert und erläutert ihren Kurzfilm Kreide. 2) Regisseur Jean-Guillaume Sonnier stellt seinen Kurzspielfilm Fliegengewicht vor. 23.30 Uhr: Kreide. 0.20 Uhr: Fliegengewicht. Bis 0.50, Arte

0.00 KULTURMAGAZIN
Aspekte
Katty Salié und Tobias Schlegl mit: 1) Unbroken! - Angelina Jolie verfilmt das Leben von Louis Zamperini. 2) Niederlage und Befreiung! - 70 Jahre nach dem Kriegsende. 3) Oleg Sentsov - ein Regisseur in den Fängen der russischen Justiz. 4) Geschlossene Gesellschaft! - Schießscharten-Architektur. 5) Hauptsache Bass: Jazzmusiker Stanley Clarke. Bis 0.45, ZDF

foto: ard/degeto

1.10 MÄNNERWELT
Der Chef
(F/I 1972, Jean-Pierre Melville) In Melvilles letztem Film steht erstmals nicht der Gangster, sondern ein Polizist im Mittelpunkt: Alain Delon als skrupelloser "Flic", der einen ebenbürtigen Räuber verfolgt. Dazu Catherine Deneuve als atemberaubende, aber brandgefährliche Schöne. Melville stilisiert seine Männerwelt wie gewohnt zum existenzialistischen Drama. Bis 2.48, ARD (Andrea Heinz, DER STANDARD, 9.1.2015)

Share if you care.